Hühner-Hof Logo
Legeleistung der Wachteln

Die Legeleistung von Legewachteln

Gefunden auf: https://www.huehner-hof.com/gefluegel/wachteln-halten/legeleistung-von-legewachteln/

Im Vergleich zu Hühnern können Legewachteln täglich bis zu zwei Eier legen. Allerdings hängt die Legeleistung von unterschiedlichen Faktoren ab, auf die wir nachfolgend näher eingehen möchten.

Hinweis

Unter idealen Bedingungen können wir Wachteln alle 20 Stunden ein Ei legen, daher können gelegentlich auch 2 Eier pro Wachtelhenne am Tag gelegt werden.

Unser Tipp

Die Legewachteln (mittlere Linie) legt unter idealen Bedingungen bis zu 350 Wachteleier im Jahr. In der heimischen Hobbyhaltung sind 200 Eier realistisch.

Wie viele Eier legen Wachteln im Jahr?

Bei optimalen Haltungsbedingungen schaffen es die meisten Wachteln, mindestens 300 Eier pro Jahr zu legen. Dies entspricht zwischen 5 bis 6 Eiern pro Woche.

Unser Tipp

Wenn Sie die Legewachteln zum Zwecke des Eierkonsums halten möchten, empfiehlt es sich, regelmäßig neue Jungtiere zu kaufen. Legen Sie sich nicht von Anfang an einen großen Bestand zu, denn dies hätte den Nachteil, dass die Eier später ausbleiben, wenn alle Wachteln bereits zu alt zum Legen sind. Holen Sie nach und nach neue Wachteln hinzu, werden Sie dauerhaft von frischen Eiern profitieren.

Wovon hängt die Legeleistung der Wachtel ab?

Damit Wachteln möglichst viele Eier legen, sollten Sie einige Dinge beachten. So müssen Sie den Tieren die bestmögliche Ernährung, eine gute Pflege und optimale Haltungsbedingungen zukommen lassen.

Diese Faktoren können die Legeleistung der Wachteln beeinflussen:

Optimale Haltungsbedingungen

Damit die Wachteln im Stande sind, Eier zu legen, müssen sie sich in ihrer Umgebung wohlfühlen. Ein zweckmäßiges Gehege, welches groß genug ist, damit sich die Tiere optimal bewegen können, ist deshalb Pflicht. Wenn Sie obendrein für einen angenehme Temperatur sowie für eine zusätzliche Beleuchtung (vor allem während der dunklen Jahreszeit) sorgen, legen die meisten Legewachteln zuverlässig ihre Eier.

Naturnah eingerichteter Wachtelstall

Unser Tipp

Achten Sie darauf, dass die Temperaturen auch im Winter nicht unter 10°C fallen, denn dies könnte die Legeleistung negativ beeinträchtigen.

Die richtige Ernährung ist wichtig

Damit die Wachteln zuverlässig Eier legen, die obendrein schmecken, benötigen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine. Kalk ist beispielsweise sehr wichtig für eine stabile Schale.

Hochwertiges Wachtelfutter wirkt positiv auf die Legeleistung der Wachteln

Das Alter der Legewachteln

Die Legereife der meisten Wachteln tritt nach spätestens 8 Wochen ein. Ab da können Sie mit den ersten Eiern rechnen. Allerdings können äußere Faktoren, die die Tiere stressen, dazu führen, dass sie erst deutlich später mit dem Legen beginnen.

Sind die Tiere bereits alt, lässt die Legeleistung nach.

Häufige Fragen zum Thema Wachteln halten