Hühner-Hof Logo
Milben bekämpfen mit Hausmitteln

Milben bekämpfen: Welche Hausmittel sind wirksam?

Gefunden auf: https://www.huehner-hof.com/haltung/ungeziefer/milben-bekaempfen-hausmittel/

Hühnermilben sind nicht nur eine sehr lästige Angelegenheit, sondern sie können den Tieren auch einen erheblichen gesundheitlichen Schaden zufügen. Damit Sie bei dem Bekämpfen der Milben nicht zur chemischen Keule greifen müssen, möchten wir Ihnen nachfolgend einige wirksame Hausmittel aufzählen.

Lavendelöl oder Lavendel gegen Milben

Lavendel hat einen sehr intensiven Duft, ganz egal ob es sich dabei um ?echten? Lavendel oder um das Lavendelöl handelt.

Was wir als angenehm erfinden und was für die Hühner vollkommen unbedenklich ist, empfinden Hühnermilben als stinkend. Sie fühlen sich vom dem Geruch derart belästigt, dass sie Ihren Hühnern ganz sicher nicht mehr zu nahe kommen.

Anwendung des Lanvendelöls:

  • 10 Tropfen Lanvendelöl in 1 Liter Wasser geben
  • Wände, Dach, Boden, Bretter und Sitzstangen mit der Mischung einsprühen
  • Bei bestehendem Milbenbefall über zwei Wochen hinweg alle drei Tage erneut aufsprühen

Unser Tipp

Eine ähnliche Wirkung erzielen auch Öle aus Anis, Eukalyptus oder Zitronen.

Unsere Empfehlung:

Anzeige

100ml ätherisches Lavendelöl

Das wunderbar duftende Öl wird durch Wasserdampfdestillation der Blüten und Blütenstände gewonnen.

Preis: ca. 14,99Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Lavendelblüten 1kg Lavendel ohne Zusätze

Diese Lavendelblüten getrocknet sind aromatisch und duftintensiv. Die typisch bläuliche Farbe des Lavendel können Sie direkt sehen und der intensive Duft strömt Ihnen direkt entgegen.

Preis: ca. 22,90Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Baldini Lavendel-Öl BIO

Preis: ca. 3,32Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

BALLISTOL Öl Dose - 500 ml

Ballistol Öl: Der Klassiker unter den Allroundmitteln. Die wirksamen Bestandteile sind natürlicher Herkunft, das Basisöl ist medizinisch reines Weißöl. Ballistol ist absolut harz- und säurefrei sowie alterungsbeständig. Alle Bestandteile sind weitestgehend abbaubar und unschädlich für die Umwelt.

Preis: ca. 9,37Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Olivenöl gegen Milben

Olivenöl hat eine antimikrobielle Wirkung, sodass die Hühnermilben einfach absterben. Auch für die Desinfektion des Hühnerstalles eignet sich dieses Mittel daher hervorragend.

Anwendung des Olivenöls:

  • 1 Anteil Olivenöl mit 10 Anteilen Wasser vermischen
  • Wände, Dach, Boden, Bretter und Sitzstangen mit der Mischung einsprühen
  • Bei bestehendem Milbenbefall über zwei Wochen hinweg alle drei Tage erneut aufsprühen

Unser Tipp

Wenn die Hühner aktuell mit den Milben befallen sind, können Sie das Öl auch direkt auf deren Beine auftragen.

Ballistol gegen Milben

Baliistol ist ein Waffenöl, welches zum Fetten von Pistolen und Gewehren verwendet wird. Es hat eine ähnliche Wirkung wie Knoblauch und wirkt daher effektiv gegen die Milben.

Anwendung von Ballistol:

  • 1 Anteil Ballistol mit 10 Anteilen Wasser vermischen
  • Wände, Dach, Boden, Bretter und Sitzstangen mit der Mischung einsprühen
  • Bei bestehendem Milbenbefall über zwei Wochen hinweg alle drei Tage erneut aufsprühen

Unsere Empfehlung:

Anzeige

BALLISTOL Öl Dose - 500 ml

Ballistol Öl: Der Klassiker unter den Allroundmitteln. Die wirksamen Bestandteile sind natürlicher Herkunft, das Basisöl ist medizinisch reines Weißöl. Ballistol ist absolut harz- und säurefrei sowie alterungsbeständig. Alle Bestandteile sind weitestgehend abbaubar und unschädlich für die Umwelt.

Preis: ca. 9,37Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Knoblauch gegen Milben

Knoblauchsaft hat eine ebenfalls hervorragende Wirkung, da es einen ähnlichen Effekt erzielt, wie ein Insektizid. Sie können es direkt auf das Huhn auftragen, sodass die Milben absterben.

Anwendung von Knoblauchsaft:

  • 1 Anteil Knoblauchsaft mit 10 Anteilen Wasser vermischen
  • Auf die Beine, auf den Rumpf und im Bereich der Kloake auftragen
  • Mindestens vier Wochen lang alle zwei Tage auftragen

Essig gegen Milben

Den Essig tragen Sie direkt auf die Hühner auf, sodass sich diese Variante bei einem akuten Befall der Hennen empfiehlt. Durch den hohen Säuregehalt, der den Hühnern keineswegs schadet, verenden die Milben, da sie sich nicht mehr wie gewohnt ernähren können.

Der Vorteil an dieser Variante ist, dass auch die Milbeneier direkt absterben.

Anwendung von Essig:

  • 2 Anteile Wasser und 1 Anteil Essig vermischen
  • Direkt auf das Gefieder bzw. auf die Haut der Hennen auftragen

Häufige Fragen zum Thema Hühnermilben