Hühner-Hof Logo
Blut im Ei - Urachen

Woher kommt Blut im Ei?

Gefunden auf: https://www.huehner-hof.com/haltung/krankheiten/woher-kommt-blut-im-ei/

Vielleicht haben Sie schon einmal ein Ei verzehrt, in dem Sie Blut gefunden haben? Oder Sie haben es gerade deshalb nicht verzehrt, weil Sie ein mulmiges Gefühl hatten?

Grundsätzlich ist Blut im Ei unbedenklich, sodass Sie das Ei es ganz normal genießen können.

Das Blut im Ei entsteht vor allem bei älteren Hennen. Es kann passieren, dass sich kleine Teile des Gewebes des Legedarms lösen. Das Ei bildet sich im Legedarm aus, sodass die blutigen Gewebeteile in das Ei-Innere gelangen können und später dort zu finden sind.

Das Blut im Ei ist sowohl bei rohen als auch bei gekochten Eiern gut sichtbar. Es bedeutet jedoch nicht, dass das Ei schlecht ist. Sie können es nach wie vor essen.

Handelt es sich um ein befruchtetes Ei?

Es kursiert oft die Annahme, dass das Blut im Ei für eine Befruchtung spricht. Demzufolge würde es sich bei dem Blut um einen Embryo handeln. Das ist jedoch nicht der Fall!

Ebenso handelt es sich bei dem Blut nicht um eine Folge des Hahnentritts, der beim Liebesspiel passieren kann.

Warum kommt das Blut im Ei vor allem bei braunen Eiern vor?

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Blut häufig in braunen Eiern vorkommt, während es in weißen Eiern fast nie zu sehen ist?

Das ist jedoch ein Trugschluss. Auch in weißen Eiern kommt das Blut häufig vor. Allerdings können diese Eier einfacher aussortiert werden, sodass sie seltener in den Supermarktregalen und demzufolge auch seltener auf unseren Teller gelangen. Wer selbst Hühner hält und sowohl braune als auch weiße Eier verzehrt, wird wissen, dass es hinsichtlich der Häufigkeit keinen Unterschied gibt.

Die Eier werden übrigens durchleuchtet. Dies gelingt bei einem weißen Ei natürlich entsprechend leichter als bei einem braunen Ei, was das relativ hohe Auftreten brauner Eier mit Blut erklärt. Nach dem Durchleuchten werden die Eier, in denen Blut entdeckt wurde, aussortiert. Da sie jedoch von einwandfreier Qualität sind und das Blut im Ei höchstens einen ästhetischen Aspekt einnimmt, werden die blutigen Eier in der Regel für die Herstellung von Fertigprodukten verwendet.

Häufige Fragen zum Thema Krankheiten