Hühner-Hof Logo
Was fressen Gänse? - Wiese, Obst und Gänsefutter

Was fressen Gänse?

Gefunden auf: https://www.huehner-hof.com/gefluegel/gaense-halten/was-fressen-gaense/

Wenn Sie Gänse halten möchten, müssen Sie sich über die Fütterung keine allzu großen Sorgen machen. Gänse sind genügsam und versorgen sich zum großen Teil sogar selbst. Einzige Voraussetzung hierzu: Die Gänse brauchen eine große Weidefläche, auf der sie täglich auf Futtersuche gehen können.

Artgerechte Gänseernährung – das ist wichtig:

  • Gänse benötigen unbedingt Grünfutter und hochwertige Proteinquellen, am besten in Form von Insekten
  • Gemüse sollte täglich auf dem Speiseplan stehen
  • Obst können Sie Ihren Gänsen ebenfalls anbieten. Aufgrund des hohen Zuckergehaltes sollten Sie sich jedoch auf kleine Mengen beschränken
  • Verwenden Sie nur dann Alleinfuttermittel, wenn die Gänse keine anderen Futtermittel bekommen
  • Achten Sie darauf, dass die Gänse jederzeit Wasser trinken können
  • Gänse benötigen Geflügelgritt, um die Verdauung zu unterstützen. Sie fressen deshalb auch manchmal kleine Steine.

Diese Grundnahrungsmittel benötigen die Gänse

Die Hauptbestandteile des Gänsefutters sollten aus Proteinen in Form von Insekten sowie aus Grünfutter bestehen. Beides benötigen die Tiere täglich in großer Menge. Am besten ist es daher, wenn Sie Ihre Gänsen in einem großen Auslauf halten. Auf diese Weise können sie sich selbst auf Futtersuche begeben und frisches Grün picken. Außerdem finden sie beim Weidegang Schnecken, Würmer und andere schmackhafte Insekten.

Gänsefutter von der Wiese

Damit die Insekten besser verdaut werden können, tauchen die Gänse sie in der Regel in Wasser ein. Dass im gesamten Gehege ausreichend Wasser zur Verfügung steht, ist daher immens wichtig. Um Krankheiten zu vermeiden, sollten die Wasserbehälter regelmäßig entleert, gereinigt und wieder befüllt werden.

Gänse brauchen Wasser

Füttern Sie Ihre Gänse mit frischem Gemüse und etwas Obst

Gänse benötigen – wie wir Menschen auch – zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, damit der gesamte Organismus perfekt funktioniert. Diese Vitamine und Mineralstoffe sind in erster Linie in frischem Obst und Gemüse enthalten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Gänsen diese Nahrungsmittel zur Verfügung stellen.

Achten Sie jedoch darauf, dass die Gänse nur wenig Obst zu sich nehmen, denn dieses ist stark zuckerhaltig.

Diese Nahrungsmittel liefern den Gänsen die nötige Energie

Der Körper der Gänse kann nur „funktionieren“, wenn er mit der nötigen Energie versorgt wird. Doch Grünfutter, Obst, Gemüse und Insekten reichen nicht aus, um den täglichen Energiebedarf zu decken. Deshalb sollten Sie bei Bedarf ein energiereiches Futter zufüttern.

Gänse können diese geschrotete Getreidesorten bestmöglich verwerten:
  • Roggenschrot
  • Maisschrot
  • Weizenschrot
  • Haferschrot

Verzichten Sie hingegen auf die übermäßige Fütterung mit Sojaschrot. Soja enthält von Natur aus einen hohen Proteinanteil. Diesen nehmen die Gänse jedoch in der Regel schon über die Insekten auf.

Auch Brot und Kartoffeln eignen sich sehr gut. Damit sie gut verdaulich sind, sollte das Brot eingeweicht und die Kartoffeln gekocht und anschließend gestampft werden.

Manchmal fressen Gänse kleine Steinchen

Vielleicht ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Ihre Gänse kleine Steinchen fressen und Sie haben sich diesbezüglich Sorgen gemacht. Das müssen Sie allerdings nicht, denn dieses Verhalten ist vollkommen normal. Die kleinen Steinchen dienen der Verdauung der Gänse.

Wir empfehlen die Zufütterung von Geflügelgrit. Hierbei handelt es sich um eine Futtermischung aus kleinen Steinen und kalkhaltigen Mineralien.

Kalk enthält einen hohen Anteil an Kalzium, der für die Gänse überaus wichtig ist. Das Kalzium garantiert nicht nur einen starken Knochenbau, sondern stärkt auch die Schale der Gänseeier.

Ergänzungsfutter oder Alleinfutter?

Im Handel werden zahlreiche Futtermittel für Gänse angeboten. Wählen können Sie zwischen den Ergänzungs- und den Alleinfuttermitteln. Bei der Auswahl des richtigen Futters ist jedoch Vorsicht geboten.

  • Wenn sich die Gänse im Garten nahezu selbst versorgen, wählen Sie ein Ergänzungsfutter aus
  • Bemerken Sie, dass sich die Gänse überhaupt nicht selbst versorgen, sollten Sie ein Alleinfuttermittel verwenden

Grundsätzlich empfehlen wir die Verwendung eines Ergänzungsfuttermittels, denn selbst wenn die Gänse im Garten kaum auf Futtersuche gehen, werden Sie ihnen sicherlich frisches Obst und Gemüse sowie Eiweißquellen zur Verfügung stellen. Durch die Fütterung von Alleinfuttermittel könnte es dann zu einer Überdosierung mit verschiedenen Nährstoffbestandteilen kommen.

Anzeige

Deuka Gänse und Enten Mastfutter 25Kg

Analytische Bestandteile: 18,0% Rohprotein 0,40% Methionin 1,10% Calcium 0,70% Phosphor 0,60% Natrium 4,50% Rohfett 4,00% Rohfaser 5,60% Rohasche…
Zusammensetzung: Weizen 60,0%, Sojaextrschrotfutter mit Stock, dampferh. 15,9%, Mais 15,0%, Rapsextrschrotfutter mit Stock 3,0%, Calciumcarbonat 1,9%, Sonnenblumenextrschrotfutter mit Stock 1,3%…

Ein hervorragendes Gänsefutter. Hier stimmt Preis, Qualität und Zusammensetzung. Ein hervorragendes Futter für Gänse zur Mast.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 20,58Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Panto WGK Wassergeflügelkorn 25 kg

Analytische Bestandteile: 16,50 % Rohprotein; 3,00 % Rohöle/-fette; 5,00 % Rohfaser; 6,00 % Rohasche; 0,90 % Calcium; 0,65 % Phosphor; 0,15 % Natrium; 0,75 % Lysin…
Zusammensetzung: Weizen; Mais; Sojaextraktionsschrot, dampfererhitzt; Weizenkleie; Rapsextraktionsschrot; Luzernegrünmehl; Calciumcarbonat; Calcium-Natriumphosphat; Sojaöl..

Ein Entenfutter und Gänsefutter, das nach wissenschaftlichen Erkenntnissen hergestellt wurde. Es bietet den Tieren ein ausgeworgenes und artgerechtes Basisfutter, das durch Grünfutter, Obst und Gemüse ergänzt werden kann.

Unsere Bewertung: Sehr gut

Preis: ca. 21,00Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

StaWa Enten-und Gänsefutter 25 kg !!! GVO-frei !!! mit Leinsamen

Analytische Bestandteile: 17,0 % Rohprotein, 11,2 % MJ / kg, 5,0 % Rohasche, 5,0 % Rohfasern, 5,0 % Rohfett, 1,0 % Calcium, 0,6 % Phosphor
Zusammensetzung: Mais, Sonnenblumenkuchen, Weizen, Gerste, Hafer, Leinkuchen, Pflanzenöl, Monocalciumphosphat, Calciumcarbonat, DL-Methionin rest Vitamine
Nachhaltigkeit: gentechnikfrei

Eines der am häufigsten verwendeten Entenfutter. Es überzeugt durch die abwechslungsreiche Zusammensetzung und ist gentechnikfrei. Von den Enten und Gänsen wird es sehr gerne aufgenommen.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 25,99Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Gänse brauchen immer Wasser

Wie erwähnt, benutzen die Gänse das Wasser, um Insekten geschmeidiger zu machen. Außerdem trinken sie viel Wasser, sodass dieses immer zur Verfügung stehen muss. Am besten stellen Sie im Stall und im gesamten Freilauf verschiedene Wasserbehälter auf. Diese sollten täglich gereinigt werden.

Häufige Fragen zum Thema Gänse halten