Hühnerrassen Übersicht

Übersicht der Hühnerrassen

Gefunden auf: https://www.huehner-hof.com/rassen/huehnerrassen/

Grundsätzlich kann bei den bestehenden rund 180 anerkannten Hühnerrassen grob zwischen Nutzgeflügel und Ziergeflügel aufgeteilt werden.

Beim Nutzgeflügel wiederum wird unter Legerassen, Fleischrassen und Zwiehuhnrassen, bei denen sowohl eine probate Legeleistung als auch ein guter Fleischansatz bei den Hühnern zu erwarten ist, unterschieden. Die Hühnerrassen verfügen dann zudem noch über unterschiedliche Farbschläge und Federzeichnungen.

Stets stand die Optimierung besonderer Eigenschaften im Vordergrund: entweder eine gesteigerte Legeleistung, besserer Fleischansatz, besondere Farbausprägungen, Federbeschaffenheit und -Musterung. Abhängig vom Zuchtziel ergaben sich so die buntesten und unterschiedlichsten Hühnerrassen und Typen ? die Großformen, Mittelformen und Zwergformen.

Neben unzähligen (im Standard landesabhängigen) Rassen legt sich dem Hühnerliebhaber ein erweitertes Spektrum urtypischer Rassen auch noch anhand der verzwergten Großrassen wie auch der wenigen eigentlichen Zwergrassen dar. Im Folgenden soll eine kleine Auswahl aussterbender und typischer Hühnerrassen einen Eindruck vom Spektrum der bunten Hühnerzucht bieten und eine Entscheidungshilfe für Hühner-Neulinge bieten.

Weiterlesen
Filter zurücksetzen
        

1 gefundene Rasse

Ancona

Eigenschaften

gute Futtersucher, gute Flugfähigkeit, kälteempfindlich, quirlig, kleine Rasse

Gewicht Hahn und Henne

Huhn: 2 - 2 kg, Hahn: 3 - 3 kg

Eier

50 g

Farbe der Eier: Chremfarben

Mindestgewicht für Bruteier

50 g

Legeleistung

220 Eier / Jahr