Frostfreie Hühnertränke im Winter

Futterzubehör
Der Tränkenwärmer - Frostfreie Hühnertränke

Die Wintermonate stellen die meisten Hühnerbesitzer vor eine wahre Herausforderung, denn die eisigen Temperaturen sorgen dafür, dass das Wasser in der Geflügeltränke einfrieren kann. Sie haben jedoch die Möglichkeit, dies zu verhindern, indem Sie eine frostfreie Hühnertränke oder eine Tränkenwärmer verwenden. Was es diesbezüglich zu beachten gibt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Welche Möglichkeiten gibt es, um das Wasser in der Tränke frostfrei zu halten?

Ihre Hühner müssen jederzeit Zugang zu Wasser haben, auch im Winter. Darauf zu achten, dass das Wasser in der Tränke nicht einfriert, ist daher eine der wichtigsten To-Dos für die kalte Jahreszeit.

Um die Tränke frei von Eis zu halten, können Sie zum einen eine frostfreie Hühnertränke verwenden. Des Weiteren stehen sogenannte Tränkenwärmer zur Verfügung, bei denen es sich um eine Art Heizplatte handelt.

Die frostfreie Geflügeltränke

Bei einer frostfreien Geflügeltränke handelt es sich um eine Tränke, die zumeist aus Kunststoff besteht. Sie ist mit einem elektrischen Heizleiter ausgestattet, der auf einer sehr niedrigen Energie läuft. Hühnertränken mit einer No-Frost-Funktion werden in unterschiedlichen Größen angeboten und halten das Wasser bis zu einer Temperatur von – 20°C frostfrei.

Der Tränkenwärmer

Als Alternative zur frostfreien Tränke können Sie den sogenannten Tränkenwärmer verwenden. Hierbei handelt es sich um eine Art Heizplatte, die unter die Tränke gestellt wird. Besonders gut eignen sich die Modelle für die Stülptränken und auch für andere Formen von Wasserbottichen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass die Heizung genug Wärme liefert. Verwenden Sie eine sehr große Tränke, kommen Sie mit einem kleinen Tränkenwärmer nicht weit.

Kerbl Heizplatte für Geflügeltränken

Ein günstiges Produkt, das jedoch nicht ganz so langlebig ist wie man es sich wünschen würde.

Preis: ca. 18,18 Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

ARNDT Tränkenwärmer Heizplatte für Geflügeltränken

Hochwertiger Kunststoff aus einem Guss, daher ist dieser Tränkenwärmer sehr gut zu säubern. Hergestellt in Deutschland.

Preis: ca. 29,99 25,55 Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Heizplatte für Tränkenwärmer Tränkenheizung, 20cm

Ein sehr guter Tränkenwärmer um die Tränke den ganzen Winter über eisfrei zu halten.

Preis: ca. 19,90 Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Im Bereich der Tränkenwärmer entscheidet man zwischen Produkten mit und ohne Thermostat. Die zweite Variante bietet jedoch den Vorteil, dass die Heiztemperatur individuell angepasst werden kann, damit keine Energie verschwendet wird. Dies würde sich schließlich nicht nur negativ auf die Stromrechnung auswirken, sondern auch mit einer unnötigen Umweltbelastung einhergehen. Wenn Sie hingegen einen Tränkenwärmer mit Thermostat verwenden, stellen Sie die Temperatur flexibel ein.

Die Vor- und Nachteile der Tränkenwärmer in der Übersicht

Tränkenwärmer und beheizbare Hühnertränken bieten zweifelsohne zahlreiche Vorteile. Jedoch kommen auch sie nicht ohne Nachteile aus, sodass wir Ihnen die wichtigsten Fakten nachfolgend gegenüberstellen möchten:

Die Vorteile der frostfreien Hühnertränken und Tränkenwärmer:

  • Geringer Aufwand, da Sie das Wasser nicht per Hand auftauen müssen
  • Frostfreie Tränken und Tränkenwärmer werden in unterschiedlichen Größen angeboten, sodass jeder Bedarf gedeckt werden kann
  • Durch ein integriertes Thermostat bleiben die Energiekosten überschaubar und es wird kein Strom verschwendet

Die Nachteile der frostfreien Hühnertränken und Tränkenwärmer:

  • Es wird ein Stromanschluss oder alternativ eine Batterie benötigt
  • Die elektrischen Wärmer verursachen automatisch Energiekosten

Welche Alternative zu frostfreien Tränken werden angeboten?

Wem der Stromverbrauch zu hoch oder unsinnig erscheint, der muss natürlich nicht elektrisch nachhelfen, denn es gibt auch eine Möglichkeit, die Tränken händisch aufzutauen. Hierfür verwenden Sie einfach heißes Wasser, welches Sie auf das Eis in der Tränke gießen, sodass dieses schmilzt. Beachten Sie jedoch das richtige Mischungsverhältnis, damit das Wasser hinterher eine angenehme Temperatur für die Hühner hat und weder zu heiß noch zu kalt ist.

Das manuelle Abtauen der Hühnertränke muss jedoch mehrfach täglich erfolgen und verursacht daher einen hohen Zeitaufwand. Abgesehen davon muss das aufgegossene Wasser auch beheizt werden, egal ob im Wasserkocher, auf dem Herd oder durch die Heizungsanlage.

Für wen bieten sich frostsichere Tränken an?

Frostsichere Tränken eignen sich für jeden Hühnerbesitzer, der sich während der Wintermonate einen hohen Aufwand ersparen möchte. Außerdem können Sie eine solche frostfreie Tränke verwenden, wenn sich am Aufstellort ein Stromanschluss befindet oder wenn Sie zumindest eine Batterie nutzen können.
Gerade wenn Sie viele Hühner halten, empfiehlt sich die frostfreie Hühnertränke ebenfalls, denn je mehr Hühner, desto größer die Tränken und desto mehr Tränken werden Sie wahrscheinlich auch besitzen. Diese alle per Hand vom Eis zu befreien, ist ein enormer Aufwand.

Sollten Sie viel Zeit haben und eine kleine Hühnerschar besitzen, sollten Sie abwägen, ob sich die Anschaffung einer frostfreien Tränke wirklich lohnt.

Wo kann ich die frostfreie Hühnertränke verwenden?

Da die elektrischen Wärmer einen Stromanschluss benötigen, bieten sie sich vor allem für den Inneneinsatz (beispielsweise im Stall) an. Allerdings können Sie auch im Außenbereich verwendet werden. Achten Sie jedoch darauf, ob es sich um ein Modell handelt, welches Sie auch draußen verwenden können. Am besten schauen Sie sich diesbezüglich in den Herstellerangaben um.

Für den Außeneinsatz müssen Sie dann unter Umständen ein Stromkabel verlegen oder eine Batterie anklemmen. Auch hierbei müssen Sie vorsichtig vorgehen, um jegliches Sicherheitsrisiko zu vermeiden.