kodarto_before_navbar_wrapper
kodarto_after_navbar_wrapper
kodarto_before_main_wrapper
kodarto_main_wrapper_start
kodarto_main_container_start

Lakenfelder
Ursprünge der Lakenfelder

Bereits seit 1854 ist das Lakenfelder Huhn als Rasse bekannt. Der genaue Ursprung kann damit nur erahnt werden. Es gibt hierzu zwei Herkunftsgeschichten:

  1. Die vermutlich nicht zutreffende besagt, dass die Lakenfelder nach dem niederländischen Ort Lakenvelt nahe Utrecht benannt wurden. Es war eine dünne Siedlung entlang der Straße, wo viele Hühner gehalten wurden. Die Theorie geht auf 1915 entdeckte Aufzeichnungen aus dem Jahre 1727 zurück, in denen von einem schwarz-weißen Huhn gesprochen wurde, welches aus dieser Region stammte. Demnach wären die Lakenfelder zufällig entstanden und später weiter gezüchtet worden.
  2. Die wahrscheinliche Ursprungsgeschichte beginnt in Westfalen. Der Ursprung liegt zwischen Bremen, Hannover und Münster nahe am Dümmer See. Es waren die Lehrer Meyer und Bockelmann, die ca. im Jahr 1820 mit der Zucht begannen und bald durch den Zollerheber Wirz in Haldern Unterstützung fanden. Letzterer konnte bereits 1835 den gewünschten Farbschlag präsentieren, womit die Lakenfelder bereits am 12.12.1854 bei der ersten Geflügelausstellung in Görlitz als Rasse vorgestellt werden konnten. Demnach wurde das Lakenfelder gezielt gezüchtet.Von nun an verbreiteten die Lakenfelder sich schnell im Nordwesten von Deutschland und auch in Holland.

Diese zweite Herkunftsgeschichte ist die wahrscheinlichere. Naheliegend ist, dass das Lakenfelder bereits bekannt war und deswegen die später entdeckten Schriften vom schwarz-weißen Huhn aus der Gegend von Utrecht mit seinem Vorort Lakenvelt zur abgewandelten Herkunftsgeschichte führten.

Die Namensgebung „Lakenfeld“ geht im Übrigen darauf zurück, dass die Hühner so aussehen, als wären sie schwarz und hätten sich ein weißes Laken um gelegt. Diese Farbzeichnung ist deutlich älter und geht auf die Lakenfelder Rinder zurück. Auch Schweine oder Meerschweinchen wurden nach dem Lakenfelder Farbschlag gezielt hervor gezüchtet. Aufgrund der Lakenfelder Rinder werden diese Farbschläge gerne Lakenfelder genannt. Damals wussten die Leute direkt, wie die so genannten Tiere aussehen werden.

kodarto_main_container_end
kodarto_main_wrapper_end
kodarto_after_main_wrapper

Debug ist an aus

Size: XS SM MD LG XL XXL

Template: single.php (child)