Eckdaten

Gewicht Hahn
2 bis 2,5 Kilo
Gewicht Henne
1,5 bis 2 Kilo
Legeleistung
160
Mindestgewicht für Bruteier
53 Gramm
Gewicht der Eier
bis 55 Gramm
Farbe der Eier
weiß
Ringgrößen Hahn – Henne
18 - 16
Eigenschaften zum Glucken
werden fast nie brütig
Farbschläge
gelb, gold-schwarzgetupft, weiß, chamois-weißgetupft, rebhuhnfarbig, silber-schwarzgetupft, schwarz, gesperbert, blau-gesäumt
Typ
Zierhuhn, welches noch immer viele Eier legt
Fleischansatz
gering
Haltung
leicht
Robustheit
sehr robust
Federfüße
nein
Selbstversorgung
brauchen im Sommer fast kein zusätzliches Futter
Platzbedarf
groß
Verbreitung
Thüringen und vereinzelt in ganz Deutschland und anderen Ländern
Zuchtring vorhanden
Sonderverein zur Erhaltung der Thüringer Barthühner und Thüringer Zwerg-Barthühner e.V.
Als Rasse anerkannt
ab ca. 1793
Geschätzte Population
im Jahr 2013 265 Hähne und 1123 Hennen laut der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V.
Gefährdung
die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. gibt Kategorie III (gefährdet)