kodarto_before_navbar_wrapper
kodarto_after_navbar_wrapper
kodarto_before_main_wrapper
kodarto_main_wrapper_start
kodarto_main_container_start

Eckdaten

Gewicht Hahn
3,5 bis 4 Kilo
Gewicht Henne
2,5 bis 3 Kilo
Legeleistung
200
Mindestgewicht für Bruteier
55 Gramm
Gewicht der Eier
ca 55 Gramm
Farbe der Eier
gelb bis hellbraun
Ringgrößen Hahn – Henne
22 - 20
Eigenschaften zum Glucken
werden selten brütig
Farbschläge
blau-gesperbert, kenn-gesperbert, gelb-gesperbert, blau, birkenfarbig
Typ
Zwiehhuhn
Fleischansatz
sehr gut, weißes Fleisch mit kurzen Fasern
Haltung
leicht
Robustheit
sehr robust
Federfüße
nein
Flugfähigkeit
sehr gering
Selbstversorgung
suchen gerne nach Futter, brauchen jedoch die Fütterung
Platzbedarf
wenigstens mittelgroßer Auslauf
Verbreitung
in Deutschland, vereinzelt in anderen Ländern
Zuchtring vorhanden
ja, SV der Züchter des Niederrheiner- und Zwerg-Niederrheiner-Huhnes
Als Rasse anerkannt
im deutschen Zuchtstandard ab 1943
Geschätzte Population
Der TGRDEU gibt im Jahr 2000 als gemeldete Zuchttiere 2423 Hennen und 515 Hähne an. Im Jahr 2016 werden noch 1047 Hennen und 260 Hähne sowie 163 Züchter gezählt.
kodarto_main_container_end
kodarto_main_wrapper_end
kodarto_after_main_wrapper

Debug ist an aus

Size: XS SM MD LG XL XXL

Template: archive.php (child)