Australorp

Eckdaten

Gewicht Hahn
3 bis 3,5KG
Gewicht Henne
2 bis 2,5KG
Legeleistung
200
Mindestgewicht für Bruteier
55 Gramm
Gewicht der Eier
ca 55 Gramm
Farbe der Eier
bräunlich
Ringgrößen Hahn – Henne
22 - 20
Eigenschaften zum Glucken
brüten nicht gerne aber zuverlässig
Farbschläge
schwarz mit grünem Glanz, weiß und blaugesäumt
Typ
Zwiehuhn
Fleischansatz
sehr gut
Haltung
sehr leicht zu halten
Robustheit
sehr Robust, auch bei Kälte
Federfüße
nein
Flugfähigkeit
mäßig
Selbstversorgung
scharren gerne, brauchen jedoch Futter
Platzbedarf
gering
Verbreitung
weltweit
Zwergform vorhanden
ja, Zwerg-Australorps
Zuchtring vorhanden
Sonderverein für Australorps und Zwerg-Australorps
Als Rasse anerkannt
ab 1920 in Australien, ab 1925 in den USA, ab 1950 in Deutschland

Die Ursprünge der Australorps

Dem Namen nach stammt das Australorps Huhn aus Australien und findet die Orpington Hühner in seinen Ahnen. Weitere Hühnerrassen wurden vermutlich nur eingekreuzt, um die wirtschaftlichen Eigenschaften vom Australorps noch zu verbessern. … mehr...

Haltung der Australorp Hühner

Vom Wesen sind Australorps friedlich und gewöhnen sich schnell an den Menschen. Australorps lassen sich schnell zähmen lassen sich auch gerne anfassen. Diese Hühner haben ein angenehmes Temperament und sind sanftmütig. Sie sind im Alltag dennoch lebendig und aktiv. … mehr...

Zuchtziele der Australorps

Abgesehen der Farbschläge schwarz mit Grünschimmer, weiß und blaugesäumt sollen die Australorps gleich erscheinen und gleiche Eigenschaften aufweisen. Dabei erscheinen die Hähne und Hennen im gleichen Federkleid und unterscheiden sich nur bei den typischen Merkmalen zueinander. … mehr...

Entwicklung der Rasse Australorps

Die Hühnerrasse Australorps wurde gezielt erzüchtet, um die wirtschaftlichen Eigenschaften der Orpington Hühner zu verbessern. Möglicherweise sollte das Orpington Huhn auch auf die anderen klimatischen Verhältnisse heran gezüchtet werden. … mehr...